Kokos Kakao Energiekugeln. Wie zuckersüß das zuckerfreie Naschen sein kann

Ich bin mir sicher, ihr habt noch nie etwas Süßes gegessen, das gleichzeitig so wahnsinnig lecker und unfassbar gesund war!
Probiert diese Energy Balls und ihr werdet sagen: Wie bitte? Da ist kein Zucker drin?!
Ihr werdet spüren, wie sich die Energie buchstäblich in euch ausbreitet. Und ihr werdet keinerlei Reue empfinden müssen, denn dieser Power Snack ist eine Bombe an Nährstoffen!

L1050847Ich finde kaum Worte für diese Energiekugeln, vor "Ooohh" und "Mmmmhh" könnte ich mich über den Boden kugeln, entzückt und ungläubig angesichts dieser göttlich gesunden Versuchung! ;)
Es mag sich übertrieben poetisch anhören, aber es ist mein Ernst. Probiert es selbst und ihr werdet meine Begeisterung verstehen.

L1050838Mandeln
Mandeln können unseren Stoffwechsel aufgrund ihrer höchst vorteilhaften Nähr- und Vitalstoffzusammensetzung positiv beeinflussen. Zu ihren Inhaltsstoffen zählen hochwertiges Eiweiß (19%), ungesättigte Fettsäuren, Magnesium, Eisen und große Mengen der Vitamine B und E.

Kokosöl
Kokosöl ist eines der gesündesten Fette überhaupt. Seine mittelkettigen gesättigten Fettsäuren entlasten die Verdauung, regulieren den Blutfettspiegel, wirken antimikrobiell, liefern schnelle Energie und führen entgegen vieler Befürchtungen nicht zu hüftgoldigen Fettpolstern.

Roher Kakao
Roher Kakao macht glücklich, fördert die Verdauung, senkt den Blutdruck, beugt Herzkrankheiten und Krebs vor, schützt vor Erkältungen und Diabetes und kann beim Abnehmen helfen. Er ist die höchste pflanzliche Magnesium - und Eisenquelle, enthält zahlreiche Antioxidantien und mehr Calcium als Kuhmilch.

Datteln
Die vielen Nährstoffe in Datteln senken das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes, stärken Knochen und Zähne, beruhigen die Nerven und wirken entzündungshemmend. Ihr hoher Zuckeranteil liefert schnelle Energie, die lange anhält, weil der natürliche Zucker zusammen mit anderen Nähr - und Ballaststoffen nur langsam im Körper verstoffwechselt wird.

L1050839L1050840Kokos Kakao Energy Balls (für ca. 14 Stück)
abgewandelt von deliciouslyella

50g Mandeln
30g Kokosraspel
5 Medjool Datteln*
2 gestr. EL rohes Kakaopulver
1 TL Kokosöl
1 geh. EL Mandelmus

∗ Diese Sorte ist süßer und klebriger als normale Datteln. Dadurch halten die Kugeln besonders gut zusammen und brauchen keine zusätzliche Süße.

// Die Mandeln und Kokosraspel im Blitzhacker (oder der Küchenmaschine) sehr fein hacken.
// Rohes Kakaopulver, Kokosöl und Mandelmus dazugeben und weiter mahlen bis alles gut vermischt ist.
// Die Datteln entsteinen und halbieren und mit den anderen Zutaten zerkleinern und vermischen bis eine einheitliche, klebrige Masse entstanden ist.
// Die Masse mit den Händen zu kleinen Kugeln formen (ggf. die Finger vorher in Wasser tauchen). In Kokosraspeln wälzen und dann diese süßen Energiebomben ohne Sünde genießen.
// In einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren.

L1050845

4 Gedanken zu “Kokos Kakao Energiekugeln. Wie zuckersüß das zuckerfreie Naschen sein kann

  1. Vanessa

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept, schmecken super-lecker!!!!!!
    Hab "normale" Datteln genommen, weil die anderen bei uns nicht zu bekommen waren, ging aber auch. Masse ist nicht so klebrig lässt sich aber auch mit etwas Kraft zusammendrücken. Hast du nen Tipp was man da machen kann? Vielleicht dann mehr von dem Mandelmus oder Kokosöl?

    LG, Vanessa

    Antwort
    1. Liebe Vanessa,
      freut mich sehr, dass dir die Energy Balls auch so gut schmecken!
      Bzgl. der Datteln: In letzter Zeit nehme ich am liebsten frische Datteln, die es bei einem türkischen Supermarkt hier gibt. Falls du diese nicht finden kannst, sind Medjool Datteln am besten und mittlerweile gibt es diese in fast allen Bio-Läden sowie in manchen anderen Supermärkten oder Feinkostläden.
      Wenn du sie dennoch nirgends finden kannst, rate ich dir die normalen Datteln vor dem Pürieren mit 3 EL heißem Wasser zu übergießen und ca. 30 min einweichen zu lassen. Sollte die Masse dann immer noch nicht klebrig genug sein, würde ich auch etwas mehr Mandelmus nehmen.
      Viel Spaß beim weiteren Experimentieren und Naschen und berichte mir gerne wie es geklappt hat!

      LG, Johanna

      Antwort
      1. Vanessa

        Liebe Johanna,

        vielen Dank für den Tipp mit dem Einweichen, hat super geklappt, man konnte die Masse viel besser formen. Auch beim zweiten Mal war mein erster Gedanke "Wie bitte? Die sind ohne Zucker ?!" Musste mich wirklich beherrschen nicht Garfield-mäßig alle sofort aufzufressen ;-)

        Viele liebe Grüße
        Vanessa

        Antwort
        1. Liebe Vanessa,

          das ist schön, dass mein Tipp geholfen hat!
          Die Versuchung, gleich alles zu essen kenne ich nur zu gut. Glücklicherweise machen die Kugeln einen aber so satt, dass man meistens vorher gebremst wird bzw. danach für den Rest des Tages nicht mehr viel zu essen braucht. ;)

          Ganz liebe Grüße,
          Johanna

          Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.