Fast zwei Wochen habe ich insgesamt in der Gegend von Cusco verbracht, zu der auch das Heilige Tal der Inka mit der weltberühmten Inka-Stätte Machu Picchu zählt.
Riesige Terrassenanlagen, schmale Gassen, bunte Märkte und April-Wetter vom Feinsten haben die Zeit verfliegen und mich viele wunderbare Eindrücke sammeln lassen.

Eine Gasse im Andendorf Pisac im Heiligen Tal

...Weiterlesen Die Anden-Stadt Cusco, das Heilige Tal der Inka und das sagenumwobene Machu Picchu

Jetzt bin ich schon seit 2 Monaten in Peru und finde es ist höchste Zeit, euch ein Rezept vorzustellen, zu dem mich die tolle Zutatenvielfalt dieses Landes inspiriert hat.
Porridge kennt jeder, aber dieses königliche Inka-Porridge mit den kleinen Amaranthkörnern ist eine tolle Alternative zu den allseits beliebten Haferflocken.

...Weiterlesen Königliches Inka-Frühstück: Amaranth-Porridge mit Sesam und karamellisierter Banane

2

Diese Brownies sind so unglaublich gesund, dass man sie eigentlich jeden Tag essen müsste!

Wie ihr wahrscheinlich wisst, experimentiere ich ständig mit Zutaten, probiere neue Kombinationen aus und verwandele gewöhnliche Speisen nach meiner Art in leckere und gesunde neue Rezepte. Dabei hole ich mir natürlich immer wieder Inspirationen und als ich das erste Mal auf Brownies mit dieser erstaunlichen Geheimzutat ...Weiterlesen Gesunde Protein Brownies mit einer super Geheimzutat